Nehmen Sie Kontakt auf!

Abschicken

Bentonite

NaCalit® PORE-TEC VE 20 kg
Produkterläuterung:
NaCalit® PORE‐TEC ist der granulierte Na‐Ca‐Bentonit für höchste Qualitätsansprüche in der Getränketechnologie.
Durch die Adsorption von trübungsrelevanten Proteinen und sonstigen Kolloiden werden Fruchtsäfte, Traubenmost und Wein
stabilisiert. Im Rahmen einer Kombinationsbehandlung mit Kieselsol und proteinhaltigen Schönungsmitteln wird die Klärung
durch Flockenbildung unterstützt. In begrenztem Rahmen werden auch Gerbstoffe und weitere sensorisch nachteilige
Komponenten adsorbiert.
NaCalit® PORE‐TEC zeichnet sich besonders durch folgende Eigenschaften aus:
- Leichter benetz‐ und suspendierbar durch die PORE‐TEChnologie
- Intensivere und selektivere Adsorption von Eiweiß und Kolloiden
- Starke Klärwirkung auch bei Problemfällen und hohen pH‐Werten
Staffelpreise:
1 Sack je 36,00 EUR (1,80 EUR pro kg)
2-4 Sack je 34,00 EUR (1,70 EUR pro kg)
> 4 Sack je 32,20 EUR (1,61 EUR pro kg)
36,00 EUR
1,80 EUR pro kg
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Sack:
 
FermotBent-PORE-TEC VE 20 kg
Produkterläuterung:
FermoBent® PORE‐TEC ist ein sehr locker granulierter, extrem eisenarmer und hochwirksamer Bentonit zur Mostbehandlung.
Es kann während der Gärung im Most verbleiben und wird nach Ende der Gärung mit dem Hefetrub abgetrennt. Durch die
Direktzugabe wird eine zeitsparende Arbeitsweise während der Herbstphase ermöglicht.
Zulässig nach Verordnung (EG) 934/2019 der EU‐Kommission. Nationale Regelungen sind vom Anwender zu prüfen. Geprüft auf
Reinheit und Qualität.
Durch den Verbleib im Gärmedium wird eine innere Oberfläche geschaffen, die zu einer gleichmäßigen CO2‐Entweichung
während der Gärung und damit zu einem optimierten Gärverlauf führt. FermoBent® PORE‐TEC hat eine extrem geringe
Eisenlöslichkeit. Die lange Kontaktzeit zwischen Bentonit und Gärmedium führt zu keinem zusätzlichen Blauschönungsbedarf im
Wein. Die Trubabtrennung erfolgt gemeinsam mit dem Hefetrub, ein gesonderter Arbeitsschritt entfällt.

Behandlungsziel:
FermoBent® PORE-TEC verhilft zu einer frühzeitigen und nachhaltigen Eiweißstabilisierung im Moststadium. Es erfolgt
eine gute Entfernung von gärhemmenden Mostinhaltsstoffen. Durch den Verbleib im Gärmedium wird eine innere
Oberfläche geschaffen, die zu einer gleichmäßigen CO2-Entweichung während der Gärung und damit zu einem
optimierten Gärverlauf führt.
FermoBent® PORE-TEC hat eine extrem geringe Eisenlöslichkeit. Die lange Kontaktzeit zwischen Bentonit und
Gärmedium führt zu keinem zusätzlichen Blauschönungsbedarf im Wein. Die Trubabtrennung erfolgt gemeinsam mit
dem Hefetrub.
Produkt und Wirkung:
Durch die PORE-TEChnologie werden die folgenden anwendungstechnischen Vorteile erreicht:
Gezielt porös-schwammartige Oberflächenstruktur:
- Intensivere und selektivere Adsorption von Eiweiß und Störstoffen
- Leichter benetz- und suspendierbar
- Direkt dosierbar
Gezielte Mineralselektion:
- Noch getränkeschonender
- Zur gezielten Mostvorklärung
- Entscheidend für die Reintönigkeit
- Schnell reaktiv
- Kurze Absetzzeit nach der Gärung
- Höchste Reinheitsstufe
- Extrem eisenarm

Dosage und Anwendung:
Einsatzzweck:                                                                             Dosage:
Sorten und Jahrgänge mit mittleren Eiweißgehalten                  - 50 ‐ 150 g/100 L
Sorten mit hohen Eiweißgehalten und bei hohen pH‐Werten     -200 ‐ 300 g/100 L
Staffelpreise:
1 Sack je 38,00 EUR (1,90 EUR pro kg)
2-4 Sack je 36,80 EUR (1,84 EUR pro kg)
> 4 Sack je 34,40 EUR (1,72 EUR pro kg)
38,00 EUR
1,90 EUR pro kg
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Sack:
 
CA-NA-Gries VE 20 kg
Staffelpreise:
1 Sack je 17,20 EUR (0,86 EUR pro kg)
2-4 Sack je 16,20 EUR (0,81 EUR pro kg)
> 4 Sack je 15,20 EUR (0,76 EUR pro kg)
17,20 EUR
0,86 EUR pro kg
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Sack:
 
Aktivit VE 20 kg
Produkterläuterung:
Aktivit ist ein granulierter Calcium‐Natrium‐Bentonit zur Stabilisierung von Fruchtsaft, Traubenmost und Wein durch Adsorption von trübungsrelevanten Proteinen und sonstigen Kolloiden. Im Rahmen einer Kombinationsbehandlung mit Kieselsol und proteinhaltigen Schönungsmitteln wird die Klärung durch Flockenbildung unterstützt. In begrenztem Rahmen werden auch Gerbstoffe und weitere sensorisch nachteilige Komponenten adsorbiert. Zulässig nach Verordnung (EG) 934/2019 der EU‐Kommission. Nationale Regelungen sind vom Anwender zu prüfen. Geprüft auf Reinheit und Qualität.
Dosage:
Je nach beabsichtigter Wirkung empfiehlt es sich, die erforderliche Einsatzmenge über einen Vorversuch zu ermitteln. Bedarf und Klärwirkung sind abhängig von pH‐Wert, Temperatur und Trübungsgrad des zu behandelnden Getränks.
Richtwert: 50-200g/hl

Aktivit wird in die 5 ‐ 10fache Wassermenge langsam unter Rühren eingestreut und mindestens 4 ‐ 8 Stunden vorgequollen. Die Suspension sollte vor Verwendung stets auf einwandfreien Geruch überprüft werden. Die vorgequollene Suspension wird vor Zugabe mit dem Getränk verdünnt, dann zugegeben und gut eingemischt.

 
Staffelpreise:
1 Sack je 25,60 EUR (1,28 EUR pro kg)
2-4 Sack je 24,32 EUR (1,22 EUR pro kg)
> 4 Sack je 23,04 EUR (1,15 EUR pro kg)
25,60 EUR
1,28 EUR pro kg
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Sack:
 
CA-Granulat VE 20 kg
Produkterläuterung:
Ca‐Granulat ist ein granulierter Calciumbentonit zur Stabilisierung von Fruchtsaft, Traubenmost und Wein durch Adsorption von trübungsrelevanten Proteinen und sonstigen Kolloiden. Im Rahmen einer Kombinationsbehandlung mit Kieselsol und proteinhaltigen Schönungsmitteln wird die Klärung durch Flockenbildung unterstützt. In begrenztem Rahmen werden auch Gerbstoffe und weitere sensorisch nachteilige Komponenten adsorbiert. Zulässig nach Verordnung (EG) 934/2019 der EU‐Kommission. Nationale Regelungen sind vom Anwender zu prüfen. Geprüft auf Reinheit und Qualität.
Dosage:
Je nach beabsichtigter Wirkung empfiehlt es sich, die erforderliche Einsatzmenge über einen Vorversuch zu ermitteln. Bedarf und Klärwirkung sind abhängig von pH‐Wert, Temperatur und Trübungsgrad des zu behandelnden Getränks.
Richtwert: 50-200g/hl

Ca‐Granulat wird in die 5 ‐ 10fache Wassermenge langsam unter Rühren eingestreut und mindestens 4 ‐ 8 Stunden vorgequollen. Die Suspension sollte vor Verwendung stets auf einwandfreien Geruch überprüft werden. Die vorgequollene Suspension wird vor Zugabe mit dem Getränk verdünnt, dann zugegeben und gut eingemischt.

 
Staffelpreise:
1 Sack je 24,00 EUR (1,20 EUR pro kg)
2-4 Sack je 23,00 EUR (1,15 EUR pro kg)
> 4 Sack je 21,62 EUR (1,08 EUR pro kg)
24,00 EUR
1,20 EUR pro kg
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Sack:
 
MostRein® PORE-TEC VE 20 kg Sack
Produkterläuterung:
MostRein® PORE-TEC ist das Bentonit-Aktivkohle-Granulat für die vorbeugende Behandlung von Maische und Most aus
weißen und roten Trauben und damit zur Erzeugung reintöniger Weine aus geschädigtem Lesegut. Granuliert nach der
PORE-TEChnologie. Die Basis für MostRein® PORE-TEC sind ausgesuchte Tonmineralien der Gruppe Montmorillonit
und spezifische, schonende und hochreine Aktivkohlen pflanzlichen Ursprungs. Laut VO (EG) No. 606/2009 darf
Aktivkohle bei Maische, Most und Jungwein aus weißen und roten Trauben eingesetzt werden.
Zulässig nach den derzeit gültigen Gesetzen und Verordnungen. Fachlaborgeprüft auf Reinheit und Qualität.
Behandlungsziel:
Beseitigung von Spritzmittelrückständen und sonstigen Störstoffen sowie Verhinderung von Fremdtönen und
Gärstörungen. Dadurch frühzeitige Unterdrückung späterer Fremdgeschmacksentwicklungen wie z. B. Mufftönen,
Aromaböcksern usw. Insbesondere bei fäulnisbehaftetem Lesegut ist MostRein® PORE-TEC das Mittel der Wahl.
Produkt und Wirkung:
Das effektive Mostpflege-Produkt MostRein® PORE-TEC wurde im Rahmen umfangreicher, wissenschaftlich
ausgewerteter Technikums- und Praxisversuche erprobt. Ziel dieser Entwicklungsarbeit war es, teils undefinierbare
Gärstörungen sowie Fremdgeschmacksentwicklungen im Wein frühzeitig auszuschalten. Erreicht wird dieser Effekt im
Rahmen eines speziell homogenen Aufbereitungsprozesses unter Einflussnahme auf Aktivierungsgrad, Oberfläche,
pH-Wert und elektrische Ladungsverhältnisse. Dadurch erfolgt eine weitgehende selektive Adsorption und
Kolloidflockung von Störstoffen bestimmter Molekülgrößen und Ladungen. Je weiter MostRein® PORE-TEC durch
Vorquellung aufgeschlossen ist, umso effektiver erfolgen Adsorption und Ausfällung der Störfaktoren.
Gezielt porös-schwammartige Oberflächenstruktur Gezielte Rohstoffselektion und optimierte
Zusammensetzung:
- intensivere und selektivere Adsorption von Eiweiß,
Störstoffen, Fäulnisanteilen, Spritzmittelrückständen
- noch getränkeschonender
- zur gezielten Mostvorklärung
- entscheidend für die Reintönigkeit
- direkt dosierbar - schnell reaktiv
- leichter benetz- und suspendierbar - kurze Absetzzeit
- höchste Reinheitsstufe
- eisenarm
Durch die weiterentwickelte Herstellungsweise ist MostRein® PORE-TEC sehr rein. Damit ist die Gefahr einer
Eiseneintragung so gut wie ausgeschlossen, was auch das Mitvergären unproblematisch macht. Ein Abtrennen vor der
Gärung bringt jedoch in der Regel sensorische Vorteile.
Dosage:
150-250 g/100 L Most/Maische oder bei Bedarf mehr. Die Kombination mit Erbslöh-Mostgelatine (kaseinhaltig)/Erbslöh
Mostgelatine CF (kaseinfrei) oder OenoPur (kaseinfrei) bringt für die Reintönigkeit zusätzliche Vorteile. Bei erhöhter
Fäulnis von mehr als 15 % zusätzlich Granucol® GE (pro % Fäulnis 1 g/100 L) dosieren. Zwischen der Zugabe der
einzelnen Produkte muss immer gerührt werden. Zugabereihenfolge: Granucol® – MostRein® PORE-TEC – Erbslöh-
Mostgelatine/Erbslöh Mostgelatine CF/OenoPur.
Anwendung:
Vor Verwendung auf einwandfreien Geruch prüfen. Zur optimalen Wirkung wird MostRein® PORE-TEC vorzugsweise
in die minimal 3 bis 5fache Wassermenge eingerührt und kurz quellen gelassen. Nach der Zugabe ist für intensive
Verteilung in Maische/Most zu sorgen. Wenn eine geringere Wirkung oder erhöhte Dosage keine Rolle spielt, ist auch
eine Direktzugabe bei jeweiligem intensivem Rühren vor und nach der Behandlung möglich. Die Abtrennung von
MostRein® PORE-TEC kann wahlweise vor oder nach der Gärung erfolgen, wobei die besseren Ergebnisse erzielt
werden, wenn vor der Gärung abgetrennt wird.
Staffelpreise:
1 Sack je 41,40 EUR (2,07 EUR pro kg)
2-4 Sack je 40,00 EUR (2,00 EUR pro kg)
> 4 Sack je 37,00 EUR (1,85 EUR pro kg)
41,40 EUR
2,07 EUR pro kg
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Sack:
 
Seporit-PORE-TEC VE 20 kg
Produkterläuterung:
Seporit PORE‐TEC ist der speziell granulierte Mostbentonit. Er schafft beste Voraussetzungen für eine saubere Vergärung und adsorbiert Eiweiße im Moststadium. Ein weiterer Vorteil liegt in der frühzeitigen Entfernung gärhemmender Mostinhaltsstoffe. Zulässig nach Verordnung (EG) 934/2019 der EU‐Kommission. Nationale Regelungen sind vom Anwender zu prüfen. Geprüft auf Reinheit und Qualität.

Eigenschaften des Bentonits: -Anwendungstechnische Vorteile

Gezielt porös‐schwammartige Oberflächenstruktur: -intensivere und selektivere Adsorption von Eiweiß und Störstoffen, -leichter benetz‐ und suspendierbar, -direkt dosierbar

Gezielte Mineralselektion: -noch getränkeschonender, -zur gezielten Mostvorklärung, -entscheidend für die Reintönigkeit, -schnell reaktiv, -kurze Absetzzeit im Most, -höchste Reinheitsstufe, -eisenarm

Die Summe dieser Eigenschaften lässt die Seporit PORE‐TEC behandelten Moste zu reintönigen, frischen Weinen reifen. Seporit PORE‐TEC sollte mit Erbslöh Mostgelatine CF (kaseinfrei) oder OenoPur® (kaseinfrei) kombiniert werden, um die Reintönigkeit zu steigern und das Absetzverhalten zu verbessern. Bei faulem Lesegut ist es sinnvoll zusätzlich als erste Dosierung Granucol® GE (pro % Fäulnis 1 g/100 L) zuzusetzen. Zugabereihenfolge: Granucol® GE – Seporit PORE‐TEC – Erbslöh Mostgelatine CF/OenoPur®. Durch die weiterentwickelte Herstellungsweise liegt Seporit PORE‐TEC als sehr reiner Bentonit vor. Damit ist die Gefahr einer Eiseneintragung durch die Bentonitbehandlung minimiert.

Dosage und Anwendung:
Sorten und Jahrgänge mit mittleren Eiweißgehalten: 50 ‐ 150 g/100 L
Sorten und Jahrgänge mit hohen Eiweißgehalten: 150 ‐ 250 g/100 L

Vor Verwendung die Suspension auf einwandfreien Geruch prüfen. Direkt dosierbar oder in die 3 bis 5fache Wassermenge einrühren und ca. 3 ‐ 6 Stunden quellen und absetzen lassen. Eventuell überstehendes Wasser abgießen und verbleibenden Seporit‐Brei vor Zugabe und Rührvorgang mit Most verflüssigen. Ist nur Direktanwendung möglich, Most vorher rühren, Seporit PORE‐TEC zugeben und dann nachrühren.
Staffelpreise:
1 Sack je 37,00 EUR (1,85 EUR pro kg)
2-4 Sack je 35,30 EUR (1,77 EUR pro kg)
> 4 Sack je 33,60 EUR (1,68 EUR pro kg)
37,00 EUR
1,85 EUR pro kg
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Sack:
 
BENTOCOR ist ein Natrium – Calcium Bentonit mit
extrem geringem Eisengehalt

Anwendung:
Um die Protein-Absorbtion von BENTOCOR zu verbessern, wird eine Vorquellzeit wie folgt empfohlen.
1. BENTOCOR einstreuen in kaltem Wasser ( 1:10 oder 1:5 Verhältnis ), durch kräftiges rühren und schütteln
bis eine homogene Suspension entsteht.
2. Lassen sie die Lösung für ein paar Stunden stehen ca. 6 – 12 Std ( am besten über Nacht ). Überschüssiges
Wasser abziehen das angesetzte BENTOCOR unter ständigem rühren dem zu behandelten Most zugeben.
Die genaue Dosierung wird am besten durch Vorversuche bestimmt. Zur vorbeugenden Behandlung
BENTOCOR 100 – 300 g/hl dem zu behandelten Gebinde zugeben.
Staffelpreise:
1 Sack je 22,40 EUR (1,12 EUR pro kg)
2-4 Sack je 21,40 EUR (1,07 EUR pro kg)
> 4 Sack je 20,20 EUR (1,01 EUR pro kg)
22,40 EUR
1,12 EUR pro kg
zzgl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Sack:
 
1 bis 8 (von insgesamt 8)